Projekt 177

Sommerakademie

Träger: Frankfurt University of Applied Sciences

Logistik und Mobilität ist ein strategischer Schwerpunkt der Frankfurt University of Applied Sciences. In unmittelbarer Flughafennähe, im House of Logistics and Mobility, werden u. a. Vorlesungen der dualen Studiengänge Luftverkehrsmanagement (Partner: Fraport, Lufthansa, DFS, …) und Tourismusmanagement sowie der Master-Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Global Logistics durchgeführt. Alle Studiengänge zeichnen sich durch sehr große Anwendungsnähe aus und profitieren in vielfältiger Weise zur Nähe des HOLM zum Flughafen Frankfurt. Dies macht es möglich, Gast-Dozenten, Lehrbeauftragte oder Projektthemen in die Lehre zu integrieren sowie Forschungsprojekte zu initiieren.

Idee der European Summer University Logistics & Mobility:
Die European Summer University bietet in englischer Sprache:

– ein intensives akademisches Programm;
– ein für die Internationalisierung maßgeschneidertes pädagogisches Konzept;
– einen Schwerpunkt auf eine praxisorientierte Lehre, mit Case Studies, Unternehmensbesuche und Diskussion mit Unternehmensvertreter;
– ein fundiertes kulturelles und soziales Programm;
– eine Exkursion ins europäische Ausland in Kooperation mit einem unserer ErasmusPartner.
… für Master-Studierende mit Logistik/Mobilitäts-Schwerpunkt

Die Frankfurt University hat für dieses Projekt im Dezember 2020 eine Mittelaufstockung in Höhe von 25.000 € erhalten.
Somit fördert die Stiftung Flughafen dieses Projekt mit insgesamt 100.000 €.
Durch die Pandemie verlängert sich die Projektlaufzeit bis 31.12.2021.