Projekt 70

Lukas 14 – Integration und Kultur für Menschen mit Behinderung e.V. Frankfurt

Dieses Projekt wurde zum 31. Dezember 2018 abgeschlossen.

Ziel des Projektes von LUKAS 14 war es, Theaterproduktionen mit professionellem Anspruch zu realisieren, bei den Menschen mit und ohne Behinderung sowohl vor als auch hinter der Bühne gleichberechtigt zusammen- arbeiten sollten. Dabei sollten die individuellen Begabungen und Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen, gemäß Art. 30 der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, durch Inklusion gefördert werden. Zu den Mitwirkenden gehörten Menschen mit Seh- und Hörbehinderung, Körperbehinderte sowie Menschen mit nicht sichtbaren Erkrankungen, die sich in den Bereichen Schauspiel, Gesang, Pantomime, Kabarett und Dramaturgie einbrachten.

Das Projekt wurde von der Stiftung Flughafen Frankfurt/Main für die Region mit 9.800 € bezuschusst.