Projekt 173

Frankfurter Kinderliedermacherfestival

Dieses Projekt wurde im Januar 2020 abgeschlossen.

Träger: Musik macht kleine Schule groß e.V., Frankfurt

Ein neues Kinderliedermacherfestival mit einer neuen Kinderliedermacher-all-Star-Band rund um den Kinderliedermacher Ferri fand im Mai und Juni im Frankfurter Holzhausenschlösschen statt.

Mit „Runter vom Sofa!“ luden Ferri und die Kinderliedermacher-All-Star-Band ihr Publikum zu tollen Konzerten mit besonders viel Bewegung ein. Bewegung macht Spaß, Bewegung tut gut. Hier war Musik eine perfekte Alternative zur Beschäftigung mit Smartphones und Computern. Musik konnte zu mehr Bewegung anregen. Dazu machten die Kindermusiker Angebote und setzten Impulse.

Ferri, der Gründer und Künstlerische Leiter des Frankfurter Kinderliedermacherfestivals, hatte für das Festival 2019 eine neue Band mit den Kollegen zusammengestellt, die genau die richtigen Lieder für dieses Motto im Repertoire hatten. So bestand die Kinderliedermacher-All-Star-Band aus dem Tiroler Kinderliedermacher-Duo RatzFatz, dem Multi-Percussionisten Andi Steil und natürlich aus dem Kinderliedermacher und Kontrabassisten Ferri selbst.

So standen die Hits „Im großen und ganzen ist es besser zu tanzen“ und das „Lied vom Schütteln“ von RatzFatz auf dem Programm. Der Ganzkörpertrommler und Rhythmusknacker Andi Steil brachte einige seiner Songs mit lustigen Mitmachaktionen von seiner Kinderrockband „Die Blindfische“ mit. Von Ferri gab es ein neues Lied, das er extra zum Festival-Motto schrieb, das im Festival zur Uraufführung kam.

Die Stiftung Flughafen Frankfurt/Main für die Region hat das Projekt mit 9.352,12 € bezuschusst.