Projekt 48

Ohne Wald – mobile Ausstellung zum internationalen Jahr der Wälder

Dieses Projekt wurde zum 19. Dezember 2018 abgeschlossen.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist Mitglied der Planungsgruppe in den Bundes- und Landesministerien und hat die mobile Ausstellung „Ohne Wald…“ für den Großraum um den Frankfurter Flughafen durchgeführt. Diese Ausstellung sollte vor allem die Bürger erreichen, die sich bisher zu wenig mit dem Wald beschäftigt hatten und zu wenig über die Funktionen und Wohlfahrtswirkungen des Waldes wussten (40 % der Erwachsenen und ca. 80 % der Kinder und Jugendlichen). Die Ausstellung hat die Funktionen und Wirkungen des Waldes aufgezeigt. Sie bestand aus vier Ausstellungsteilen:

  • 8-10 Ausstellungselemente für Indoor und Outdoor
  • 3D-Landschafts-Diorama in Nenngröße H0
  • Mitmachelemente für Kinder und Erwachsene
  • Ergänzende Waldelemente

Die Ausstellung wurde in Einkaufszentren der Region, auf großen Plätzen in Landratsämtern, Rathäusern und Schulen gezeigt und mit geringem personellem Aufwand betreut. Zusätzlich gab es Wald-Event-Tage mit zahlreichen Kooperationspartnern (Forst, Naturschutz, Wirtschaft), die für die Besucher zusätzlich interessant waren. Aufgrund von Recherchen und Befragungen erfahrener Ausstellungsmacher wurde mit einer Zahl von ca. 1 Million Besuchern gerechnet.

Der Verein erhielt für das Projekt insgesamt 65.808,06 Euro.

© Lukas Hasler